Verordnung zu den Beitragsbemessungsgrenzen für das Kalenderjahr 2021 erlassen

Ab dem 01.01.2021 betragen die maßgeblichen Grenzen gemäß der maßgeblichen Verordnungen:

  • Krankenkassen-Beitragsbemessungsgrenze:
    56.250,- € p.a. / 4.687,50 € p.M.

  • Rentenversicherungs-Beitragsbemessungsgrenze:
    85.200,- € p.a. / 7.100,- € p.M. (BBG West)
    80.400,- € p.a. / 6.700,- € p.M. (BBG Ost)

Ihr(e) Ansprechpartner

Egmar Bernhardt
Egmar Bernhardt